Vereinsgründung

Vereinsgründung

Im Winter 2022 machte die Nachricht die Runde, dass der ehemalige Konsum versteigert werden soll. Ein Teil der Dorfgemeinschaft fand sich daraufhin zusammen und entwickelte die Idee, mitzubieten und den „Alten Konsum“ als Gemeinschaftsort für das Dorf zu entwickeln. Es gab direkt zu Beginn zahlreiche Vorschläge, was aus dem ziemlich maroden Gebäude herausgeholt werden könnte. Einig waren sich alle Beteiligten darin, dass das Dorf einen öffentlichen Ort mit unterschiedlichen Angeboten unbedingt brauchen kann.
Um überhaupt mitbieten und das Projekt entwickeln zu können, wurde innerhalb weniger Wochen kurzerhand der Verein „Leben in Groß Dölln e.V.“ gegründet. Neben den formalen Anforderungen der Vereinsgründung bestand die vorrangige Aufgabe darin, Mittel für die Ersteigerung einzuwerben. Beachterlicherweise stand ein großer Teil der Einwohner und Gäste der Idee sehr positiv gegenüber, so dass in wenigen Wochen für eine beachtliche Summe Zusagen eingeholt werden konnten.
Am 19.02.2022 unterschrieben 18 Gründungsmitglieder die Satzung des Vereins „Leben in Groß Dölln“. Zahlreiche weitere Mitglieder kamen innerhalb kurzer Zeit hinzu.
Letztlich wurde der Verein in einem spannendem Bietergefecht überboten. Einig waren sich die Beteiligten jedoch darin, den Verein für das Dorf zu erhalten und diesen im Sinne der Dorfgemeinschaft auszurichten.
Siehe auch Am Amtsgericht

Flyer zur Vereinsgründung Ralf Preininger

Ein Gedanke zu „Vereinsgründung

Kommentare sind geschlossen.

Kommentare sind geschlossen.